Siedlung Waldhof

An der Reinacherstrasse, im Dreieck Leimgrubenweg, Giornicostrasse, Jakobsberg, hat die Neue Wohnbaugenossenschaft Basel (NWG) am Hangfuss des Bruderholzes kinderfreundliche Familien- und 1 – 2 Personenwohnungen erstellt. Einzugstermin der ersten Etappe war der 1. April 1969. Die restlichen Wohnungen wurden auf den 1. Juli 1969 bezugsbereit.

Das Angebot in den Häusern 202 und 204 umfasst 16 Wohnungen mit 2.5, 40 Wohnungen mit 3.5, 18 Wohnungen mit 4.5 und 5 Wohnungen mit 5.5 Zimmern. Sie sind auf 14 Stockwerken untergebracht. Im Haus 206 befinden sich 6 rollstuhlgängige 2.5- und 3 rollstuhlgängige 1.5- Zimmerwohnungen.

In allen 88 Wohnungen wurden 1999 die Küchen, Bäder und WC komplett ausgewechselt. Die Küchen sind einfrontig ausgerüstet (Backofen/Herd mit Glaskeramik, grosser Kühlschrank mit Gefrierabteil, Dampfabzug) und können mit einer Geschirrwaschmaschine ausgestattet werden.

Die Wohnungstypen 3, 3a, 4, und 4a haben zudem ein Réduit, ein sep. WC sowie ein Bad. Im Haus 206 verfügen alle Wohnungen über ein sep. WC und Bad.

Die Haupteingänge befinden sich auf der Gartenseite und sind flankiert von gemeinsam genutzten Räumen, wie Wasch- und Trockenräumen, einem Kinder-Veloraum, einem Bastelraum mit Maschinen (zur Verfügung der Genossenschafter) und einem Sitzungszimmer für Verwaltung und Vorstand. Im Erdgeschoss des Hauses 204 befindet sich ein Gemeinschaftsraum (mit Möblierung, Geschirr und GWM) der von den Genossenschaftern für Anlässe gemietet werden kann. Im Untergeschoss befinden sich die Mieter-Kellerabteile, Heizung und ein Party-Raum (mit Möblierung, Geschirr und GWM) der von den Genossenschaftern für Anlässe gemietet werden kann.

Ein natürlich belichtetes Treppenhaus und zwei Lifte pro Haus erschliessen die 14 Obergeschosse und 3 Untergeschosse. Das Treppenhaus ist auf allen Stockwerken mit einer Türe zum Liftvorplatz getrennt. Alle 4.5 und 5.5 Zimmerwohnungen und ein Teil der 3.5 Zimmerwohnungen verfügen beidseitig über Balkone. Seite Reinacherstrasse 5 m2 mit grossem Wandschrank und auf der Seite Jakobsberg mit Sicht in den Wald sind alle Wohnungstypen mit einer Loggia von 8 m2 ausgerüstet. Alle anderen Wohnungen besitzen eine Loggia.

Die Fussböden von Bad und WC sind mit Keramikplatten belegt, alle anderen Böden sind mit Linoleum oder Laminat belegt.

Die Dachterrassen der Häuser 202 und 204 stehen allen Bewohnern gemeinsam zur Verfügung.

In den Untergeschossen befinden sich Kellerabteile für die Mieter, Autoeinstellhallen (91 Plätze), Fahrrad- und Mofaräume.

Im Rahmen einer Sanierung der Gebäudehülle im Jahre 2012/2013 wurden speziell die energietechnischen Belange wesentlich verbessert (u.a. Balkonverglasung und neue Fenster).

Die grosse Gartenanlage ist mit Spielgeräten, Sandkasten, Dusche, Tischtennistisch, Fussballplatz und einer schönen Sitzgelegenheit mit Grill ausgestattet.

Impressum